Zertifikatsübergabe an islamische Seelsorgerinnen und Seelsorger am 22.11.2014 in Sigmaringen

Sicher ein denkwürdiger Tag für die zehn muslimischen Frauen und Männer, die ihr Zertifikat nach Absolvierung der 270 Stunden umfassenden Ausbildung "Islamische Krankenhausseelsorge" überreicht bekommen. Denkwürdig auch deshalb, weil damit der Verfassungsanspruch auf Seelsorge auch für unsere muslimischen Mitbürger realisiert wird.

Das Landratsamt Sigmaringen hat dem Mannheimer Institut seit Januar für die regelmäßig stattfindenden Seminare Räume zur Verfügung gestellt, jetzt auch für die Zertifikatsübergabe.

Kurzreferate beleuchten die Situation kranker und pflegebedürftiger Muslime im Krankenhaus und zu Hause aus verschiedenen Perspektiven:

  • Peter Grabherr vom Klinikum Villingen-Schwenningen zur Betreuung muslimischer Patienten.
  • Maria Eisele von der Stadt Biberach/Riss zum Aspekt der Integration.
  • Dr. Abdelmalek Hibaoui und Prof. Ahmed Karim, beide Dozenten, zur Seminararbeit.
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ihren Erfahrungen in der Ausbildung und im Praktikum.

Die Zertifikatsübergabe wird eine gute Gelegenheit, sich mit den teilnehmenden Integrations-beauftragten von Kreisen und Städten und mit Vertretern der islamischen Glaubensgemeinschaften auszutauschen.

Tagungen & Seminare

Studienreisen

suche